Erstkommunion

Erstkommunion 2021 - wird ganz anders

Die Ausrufung der Coronapandemiestufe rot hat uns einen Strich durch unsere bisherigen Planungen gemacht und macht weiter vieles unmöglich. Wir wollen die Kinder und ihre Familien dennoch auf dem Weg der Vorbereitung begleiten und Ihnen Sicherheit und Verlässlichkeit im Rahmen der momentanen Möglichkeiten bieten.
Daher streben wir eine Vorbereitung in der Familie an!  
Wir wissen aber, dass sich dennoch nicht alles aus der bisherigen Vorbereitung auf die Situation der Familien übertragen lässt.
Die Vorbereitung auf die Erstkommunion in den Familien ist dennoch die coronakompatibelste Form. In der Familie kann man eng zusammensitzen, singen und offen sprechen.
Konkret bedeutete es:

- Als Familie werden Sie angeleitet, ein Ritual miteinander zu feiern. Wir bieten konkrete Abläufe um miteinander zumindest 2-mal im Monat ins Gespräch zu kommen. Nicht jeder Vorschlag wird genau für Sie und Ihre Situation passen – aber es ist auch nicht vorgesehen, dass Sie jeden Impuls und alle Materialien verwenden. Wir werden die Vorschläge jeweils in einen Schwerpunkt/ Hauptteil und in Zusatzmaterial aufteilen.
Wenn Sie eigene Ideen haben, die Sie zum Thema passend finden, dann bitten wir Sie diese umzusetzen. Es geht darum, dem Glauben auf die Spur zu kommen – dem eigenen – und dem des Anderen.
Die Materialien werden Ihnen – bzw. Ihrem Kind – gesammelt für jeden Schwerpunkt, zugeschickt.

- Ein „Starterpaket“ für den Dezember bekommen Sie beim Auftakt-Gottesdienst und dann im Januar, Februar, März und April jeweils nochmals per Post.
Vielleicht gibt es auch Zusatzmaterialien, die Sie in der Kirche abholen können, darüber würden wir Sie dann natürlich informieren.
Eventuell werden wir auch noch weitere Impulse durch unterstützende Gottesdienste setzen; genau können wir das noch nicht sagen, wir sind gerade in der Planung und Entwicklung dieses neuen Angebotes.

Erstkommuniongottesdienste - Anmeldung per zugeschickten doodle-Link

Termine für St.Michael Höfingen/Gebersheim:

Termine für St.Johannes d.T. Leonberg: