Erstkommunion

„Bunte Vielfalt in Gottes Garten“

 

unter diesem Motto feiern die 68 Kinder unserer Seelsorgeeinheit ihren Erstkommuniongottesdienst. Schon im November wurde mit einem ersten gemeinsamen Gottesdienst das Startzeichen für diesen Weg der Vorbereitung gegeben. In Gruppen, die von Eltern geleitet wurden, beschäftigten sich die Kinder mit Themen wie: Gemeinschaft, Taufe, Versöhnung usw... Neben den Treffen in „ihrer“ Gruppe sind die Kinder und ihre Eltern eingeladen, die Vielfalt des Gemeindelebens zu entdecken und teilzunehmen. Die Familiengottesdienste mit Brunch, sowie der Familiennachmittag mit Palmen und Osterkerzen basteln, bieten hier Möglichkeiten für die ganze Familie, in Kontakt untereinander und zur Gemeinde zu treten. Für viele Kinder und auch Erwachsene ist es eine neue Erfahrung und Chance mit der Kirche und ihrem Glauben neu in Beziehung zu treten. Ganz unterschiedliche Erfahrungen, Erlebnisse und Einschätzungen treffen hierbei aufeinander.

Die Herausforderung dabei ist – und bleibt – einen Weg zu finden, der die Familien und Kinder in ihrer je eigenen Situation abholt und begleitet. Wenn in der Familie das Erfahrene und Erlebte dann auch noch Anlass zu einem Gespräch bietet, hilft das Kindern wie Eltern. Wir hoffen, dass Kinder und auch Eltern, durch diese (positive) Erfahrungen bestärkt, Gott in ihren Alltag einlassen werden.

 

Die Erstkommunionen in unserer Seelsorgeeinheit feiern wir am:

 

- Sonntag, 15.04. in Höfingen, St Michael um 10.00 Uhr

                            für die 13 Kinder der Grundschulen in Höfingen und Gebersheim

- Sonntag, 15.04. in Leonberg, St. Johannes um 10.00 Uhr

                              für die 22 Kinder der Mörike-, Schelling- und der Sophie-Scholl-
                              Schule und der Grundschule Warmbronn

- Sonntag, 22.04. in Leonberg, St. Johannes um 10.00 Uhr
                              für die Kinder der Spitalschule, der August-Lämmle-Schule und
                              der Pestalozzischule

 

Wir möchten uns besonders bei den Müttern und Vätern bedanken, die sich bereit erklärt haben, eine Gruppe zu leiten. Sie haben den Kindern die Türen – und auch ihr

Herz geöffnet. In den Gruppenstunden haben Sie sich mit Ihrem Glauben, Ihrer Persönlichkeit, Ihrer Zeit und Kreativität eingebracht und die Kinder auf Ihrem Weg begleitet. Sie haben es geschafft eine Gruppe zu werden – und auch mit nicht immer ganz einfachen Situationen umzugehen. Herzlichen Dank dafür!

Auch möchten wir allen, die zum Gelingen der Familiengottesdienste, des Brunches und des Familiennachmittages beigetragen haben, danken. Gerade hier wird unser

vielfältiges, buntes und lebendiges Gemeindeleben sichtbar!

Vergelt ́s Gott für Ihr Engagement und Ihre Bereitschaft sich für Kinder und ihre Familien in unserer Gemeinde einzusetzen.

 

Pfarrer Damian Bednarek

Pastoralreferent Jürgen Oettel