Unsere Orgel in St. Johannes d.T.

Unsere Orgel wurde 2007 von der Werkstätte für Orgelbau Mühleisen in Leonberg errichtet und am 24. Juni, dem Patrozinium von St. Johannes d.T., der Gemeinde übergeben. Das Instrument ist dem Klangideal der französischen Orgelromantik nachempfunden, das der berühmte Orgelbauer Aristide Cavaillé-Coll (1811-1899) im engen Kontakt mit den damaligen Organisten entwickelt und verwirklicht hat. Diese wünschten sich ein symphonisches Instrument mit vielen Klangfarben und breitgefächerten dynamischen Abstufungen. Mit 50 Registern und 3.086 Pfeifen, den Spiel- und Registrierhilfen wird unsere Orgel allen heutigen Anforderungen gerecht, wie sich im vielfältigen Einsatz in Gottesdiensten und bei vielen Orgelkonzerten gezeigt hat.

  • Unsere Mühleisen-Orgel
    Quelle: Rudolf Kohler
  • Quelle: Rudolf Kohler
  • Quelle: Rudolf Kohler
  • Quelle: Rudolf Kohler
  • Quelle: Rudolf Kohler
  • Quelle: Rudolf Kohler

Ein Informationsblatt gibt Auskunft über die Entstehungsgeschichte, die Finanzierung aus Spenden und die Disposition.

Hier finden Sie Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen.