Primiz von Sebastian Tanneberger am 15. Juli 2018

Die Primiz von Sebastian Tanneberger ist ein herausragendes Ereignis in unserer Kirchengemeinde. Der Chor von St. Johannes sorgt für den festlichen musikalischen Rahmen mit Aufführung von Teilen aus dem "Messias" von Georg Friedrich Händel (1685-1759), darunter das weltbekannte "Halleluja".
Unter der Leitung von Selina Janetschek musizieren mit dem Chor von St. Johannes das Orchester mit Konzertmeisterin Benedetta Costantini sowie Ulrich Wermelskirchen an der Orgel.

Wollen Sie sich auch an der Gestaltung von feierlichen Gottesdiensten und anspruchsvollen Konzerten beteiligen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder kommen Sie einfach in unsere Chorprobe. Im Chor von St. Johannes erwartet Sie eine freundliche und offene Gemeinschaft. Die Proben finden jeweils am Dienstag von 19:45 Uhr bis 21:45 Uhr im Saal des Johanneshauses statt. Unsere erste Probe im neuen Jahr ist bereits am 9. Januar. Die Probenarbeit wird unterstützt durch das Angebot individueller professioneller Stimmbildung, deren Kosten zum Teil vom Chor übernommen werden.

Rudolf Kohler

Eindrücke vom Adventssingen 2017

Fotos: Bernhard Pfau