Missionsprojekt Indien

Gestartet und initiiert durch ein Jahr Freiwilligendienst der Eheleute Mary und Turgay Erinc in Tamil Nadu/Südindien, von September 2009 bis Juli 2010.

09.12.2017 - Rundbrief

„Da war ganz schön was los“ im Laufe des nahezu abgelaufenen Jahres 2017. Informationen aus der vielfältigen Projektarbeit in Südindien sind den nachfolgenden Bild-Berichten zu entnehmen...

Die Phase zwischen Zerstörung unseres ehemaligen Schulstandorts Ranipet durch den Bau einer sich durch den Campus ziehenden Bahntrasse und dem allmählichen Wiederaufbau insbesondere der demolierten Werkstatträume ist immer noch nicht abgeschlossen...

12.11.2016 - Rundbrief

Gerne nehmen wir Sie wieder mit auf die Reise nach Indien: Ein Kontinent wie ein Turban voller Überraschungen. Oder um den Widerstandskämpfer und ersten Ministerpräsident nach der Unabhängigkeit Indiens Jawaharlal Nehru zu zitieren: „Indien wird von starken aber unsichtbaren Fäden zusammengehalten, von kaum fassbaren uralten Legenden umgeben, Indien ist ein Mythos und eine Idee, ein Traum und eine Vision – und trotzdem ist es sehr real, sehr präsent und allgegenwärtig ...“  

07.02.2016 - Rundbrief

... Das Pondicherry Women Development Center wurde zwischenzeitlich von der Chennai Mission in das „Mother Teresa Tailoring Center Pondicherry“ umbenannt. Damit kommt die hauptsächliche Bestimmung des Centers, das sich immer mehr zum „Lieblingsprojekt“ aller über unser Spendenkonto unterstützten Initiativen entwickelt, klar zum Ausdruck. ...

20.12.2014 - Rundbrief

Zu viele schockierende Nachrichten über Vergewaltigungen, Korruption, Kastenwesen, aussichtslose Armut etc. haben bei vielen Menschen in unserem persönlichen und beruflichen Umfeld tendenziell zu einem klischeehaften Negativbild von Indien beigetragen. Mit unserem diesjährigen Indienrundbrief setzen wir bewusst auf gute Nachrichten, hoffnungsvolle Entwicklungen, aufbauende Initiativen und zukunftsgerichtete Aktionen ...

28.12.2013 - Rundbrief

... Was die Verwendung der auf unserem Projektkonto im Laufe des Jahres 2013 eingegangenen Spendengelder betrifft, so sind diese in verantwortungsvoller Weise für die Fortentwicklung der laufenden als auch zur Aufnahme neuer Projekte und Aktivitäten innerhalb der Chennai Mission eingesetzt worden. ...

27.02.2013 - Rundbrief

Wir sind zurück aus dem Reich der Düfte, Gewürze und Farben. Fünf Wochen kreuz und quer durch Tamil Nadu (TN), dann hoch bis zur westlich geprägten Industriestadt Pune und ein Abstecher in die unvergleichliche MegaCity Mumbai haben uns wieder einmal gezeigt, dass man Indien nicht erzählen, sondern nur erleben kann...

28.08.2012 - Rundbrief

... So wollen wir heute nur kurz berichten, wohin der diesjährige Spendenbetrag der Kirchengemeinde in Höhe von 7.588 Euro floß. In Absprache mit der Chennai Mission wurde in folgende Projekte investiert: ...

23.11.2011 - Rundbrief

Einmal Indien hin und zurück bitte – es wird höchste Zeit, Euch/Sie seit unserem letzten Rundbrief im März 2011 gedanklich wieder auf eine Reise nach Indien mit zu nehmen...

28.04.2011 - Gemeindeabend

Am 28.04.2011 besuchten uns die indischen Jesuiten-Fathers Francis Xavier SJ und Maria Joe SJ von der durch eine Patenschaft verbundenen Chennai Mission. Bei dem abendlichen Treffen im Gemeindehaus ...

23.03.2011 - Rundbrief

... Der Kontakt per email und Handy wurde in den zurückliegenden Monaten so intensiv, dass wir uns entschlossen, so schnell wie möglich nochmals an den "Tatort Indien" zurückzukehren. ...

Ein Jahr Freiwilligendienst in Indien

18.07.2010 - 10. Rundbrief

Unsere Rückkehr nach Ranipet im Juni war nach 6-wöchiger Abwesenheit ein freudiges Heimkommen. Es gibt einfach keine strahlenderen Gesichter als die unserer Hostelboys, keine lieberen englischen Wortfetzen als die unserer Köchin ...

30.05.2010 - 9. Rundbrief

Ooty oder Udhagamandalam in den Nilgiri-Bergen war 'Liebe auf den ersten Blick'. Mit seinen 2240 m und anfänglichen Tagestemperaturen um 18 Grad war diese Liebe zunächst mit einem Klimaschock verbunden, ...

15.04.2010 - 8. Rundbrief

... Zum Ausgleich gab es hier in Ranipet im Campus eine besonders schöne Osterbescherung: Seit genau 01. April 2010 werden alle Lichter und Ventilatoren unserer Schule vollständig mit Solarenergie betrieben. ...

13.03.2010 - 7. Rundbrief

Seit genau 1 Woche sind wir zurück aus Sri Lanka. Aufgrund der Visabestimmungen mussten wir Indien nach längstens 180 Tagen Aufenthalt am Stück verlassen...

02.02.2010 - 6. Rundbrief

Anknüpfend an unseren Weihnachtsgruss berichten wir heute vorrangig von den Reiseabenteuern der vergangenen Wochen...

22.12.2009 - Weihnachts-Rundbrief

... Die Adventszeit liegt hinter uns; begleitet vom Licht unserer 4 Adventskerzchen, Tagesimpulsen und Gedanken aus dem Wernauer ...

07.12.2009 - 5. Rundbrief

Wieder liegen erlebnisreiche Wochen hinter uns, die durch besondere schulische Aktivitäten, religiöse Festivitaeten und durch den lang ersehnten Monsunregen geprägt waren. ...

31.10.2009 - 4. Rundbrief

Heute wollten wir unseren Tages-und Wochenablauf erläutern, soweit dies möglich ist, denn in Indien steht Flexibilität und Veränderung an erster Stelle...

12.10.2009 - 3. Rundbrief

Sind wir wirklich erst ein paar Wochen weg aus Deutschland? Aus der Fremde wurde zwischenzeitlich ein Gastland, das wir zumindest in Teilen schon näher begreifen und mit den fremden Menschen sind schon vertrautere Beziehungen entstanden...

23.09.2009 - 2. Rundbrief

Das ist nun unser erstes Lebenszeichen von RANIPET, unserem Zuhause fuer die nächsten sechs Monate. Hier wurden wir von den 4 Jesuitenpatres und einem sich noch in Ausbildung befindlichen Jesuiten herzlich begrüsst...

06.09.2009 - 1. Rundbrief

Deutschland liegt seit 2 Tagen hinter uns. Seitdem sind wir eingetaucht in die Lebendigkeit Indiens mit Menschen überall um uns herum, die uns neugierig und mit strahlenden Blicken mustern...

Ein Jahr Freiwilligendienst in Indien

Nach gut 30 Jahren beruflichem Einsatz wagen wir einen Perspektivenwechsel in größerem Stile: Als Freiwillige der Jesuitenmission reisen wir Ende August 2009 nach Südindien (Tamil Nadu) aus, um 1 Jahr an den "Industrial Schools" in Ranipet und Ooty zu arbeiten und mit den Menschen vor Ort zu leben...